Ampelanlagen


Kreuzungen im urbanen Gebiet stellen meist auch hochfrequentierte Knotenpunkte des öffentlichen Verkehrs dar. Dies macht oftmals flexible Steuerungen der Ampelanlagen notwendig, um dem öffentlichen Verkehr Prioritäten einzuräumen. Die Einrichtung derartiger VLSA-Steuerungen macht oftmals auch eine Adaptierung umliegender Ampelanlagen notwendig. B.I.M. erstellt laufend Ampelsteuerungen und ÖV - Priorisierungen für die verschiedensten Gebietskörperschaften und Städte in ganz Österreich. Wir bieten praxisbezogene und intelligente Lösungen für alle Arten und Größen von Ampelanlegen, wobei unser besonders Augenmerk auf die Bevorrangung von ÖV- und Einsatzfahrzeigen liegt.

 

Folgende Tätigkeiten hat B.I.M. im Zuge dieses
Projektes durchgeführt:

     Planung der VLSA-Schaltungen und Steuerlogik

     Koordinierungsplanung

     Beratung während der Implementierung

     Test der Anlagen und Abnahme